Allgemeine Geschäftsbestimmungen / AGB

1. Preise:
In allen Preisen ist bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer (2,5% bzw. 8,0%) enthalten. Versandkosten werden extra berechnet.

2. Versandkosten:
Bei Lieferungen im Inland (ausschliesslich A-Post) berechnen wir pauschal 8.00 Fr., bei Bestellung mehrerer Artikel am gleichen Tag werden die Versandspesen nur einmal verrechnet. In der Schweiz liefern wir ab Bestellwert von 100 Fr. frei Haus. Bei Lieferungen ins Ausland und nach Übersee werden die entstehenden Versandkosten berechnet.

3. Zahlungsweise:
Bezahlung innert 10 Tagen nach Erhalt der Lieferung und der Rechnung mit dazugehörigem Einzahlungsschein. Lieferungen von der Schweiz ins Ausland sind nur per Vorauskasse möglich.

4. Lieferung:
Die Lieferung erfolgt durch die Post oder durch einen Kurierdienst innerhalb weniger Tage nach Bestelleingang.

5. Annahmeverweigerung:
Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der von uns gelieferten Waren berechnen wir die uns entstandenen Kosten. Unser Recht auf Erfüllung des Kaufvertrages bleibt hiervon unberührt.

6. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma NaturKraftWerke®.

7. Umtausch:
Umtausch oder Rücknahme von Artikeln ist nicht möglich. Ausnahmen siehe unter ‚Reklamationen‘.

8. Reklamationen:
Umtausch ist nur bei Falschlieferung oder Herstellungsfehlern möglich. Bei Beschädigung auf dem Transportweg müssen Sie innerhalb von 48 Stunden reklamieren, da sonst der Anspruch auf kostenlosen Ersatz erlischt.

9. Rückgaberecht:
Auf Lebensmittel besteht kein Rückgaberecht. Auf alle anderen Produkte gewähren wir ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Die Ware muss ungeöffnet, in einwandfreier Originalverpackung und ausreichend frankiert zurück gesendet werden.

10. Gewährleistung:
Bei der gelieferten Ware ist die Haftung auf Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist.
Einwendungen wegen Mängeln an der Ware können innerhalb von 3 Tagen geltend gemacht werden. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf schuldhaftes Verhalten des Käufers (z.B. Beschädigung durch unsachgemäße Behandlung) zurückzuführen ist, so trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung.

11. Vorbehalt:
Unser Angebot ist freibleibend. Es bleibt uns vorbehalten die vorliegende AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.

12. Gerichtsstand / Anwendbares Recht:
Gerichtsstand ist Zürich. Im Falle von Streitigkeiten gilt ausschliesslich Schweizerisches Recht.

Back to Top