Vorhersehbarer Unterbruch der Makaibari Grüntee Produkte von NaturKraftWerke®

Gurkha-Aufstände bringen im Darjeeling die Wirtschaft und auch die Teeplantagen zum Erliegen

Liebe Kundschaft
Liebe Freundinnen und Freunde des Makaibari-Grüntees

Leider erreichen uns schlechte Nachrichten aus Darjeeling. Lest das untenstehende Statement von unserem Freund und Partner Rajah Banerjee, Gründer und Geschäftsführer der märchenhaften und legendären Makaibari-Teeplantagen. Sein über 150-jähriges Elternhaus wurde niedergebrannt. Er befindet sich in einem Exil und in Makaibari wächst zur Zeit das Unkraut über den Tee; alle Ernten fallen komplett aus. Die Situation ist entsprechend tragisch und wir sind konsterniert und in einem tiefen Mitgefühl für die betroffene Zivilbevölkerung im Darjeeling und speziell im Makaibari-Teegarten.

Diese Ausgangslage bedeutet auch, dass wir in kurzer Frist keinen Grüntee aus Makaibari mehr anbieten können. Auf Anraten von Rajah Banerjee, werden wir diese Zeit mit einem anderen Grüntee versuchen zu überbrücken. Wir hoffen, dass die Makaibari-Plantage ihren Betrieb sobald als möglich wieder aufnehmen kann.

Wir wünschen allen Betroffenen viel Mut und die Zuversicht, dass das Gute und das Friedfertige sich durchzusetzen vermag.

Beste Grüsse, Antonius Conte

 

Original Mitteilung von Rajah Banerjee zur aktuellen Situation in Makaibari:
„Grüsse aus dem Himalaya.
Darjeeling ist wegen der gewalttätigen Agitation für die Forderung eines separaten Staates durch die Gurkhas für Gurkhaland unter völliger Ausgangs­sperre. Alle Betriebe, Geschäfte / Schulen, Hotels und auch die Teeplantagen sind ohne Verkehrsmöglichkeiten geschlossen worden. Der Aufstand hat Leben gekostet und Eigentum beansprucht. Es gibt im Moment kein Zeichen für einen Weg aus der Sackgasse. Makaibari ist auch geschlossen worden. Alle Plantagen werden von Unkraut erstickt. Es gibt für den Rest dieser Saison keine Produktion. Die Zukunft wird zeigen, wann und ob wir wieder produzieren können.“

 

Demeter Teff von der Schwäbischen Alb

Eine NatuKraftWerke-Initiative: wir bauen mit einen Partner-Landwirt auf der Schwäbischen Alb Teff an. In etwa drei Wochen wird geerntet und wir hoffen sehr, dass das Projekt gelingt und das Wetter uns nicht noch einen Streich spielt; bis jetzt sieht es wundervoll aus. Dann freuen wir uns auf Produkte mit Demeter Teff als weltweite Neuheit in dieser Qualität.

teff_2 teff_3

Sommeraktion 2017

Sommer, Sonne & Aktion

Geschätzte Kundschaft
Liebe Freundinnen, liebe Freunde 

Der Sommer, der Sommer: schallend, heizend, lachend, strahlend, grillierend, lustwandelnd, badend.

Der Sommer ist auch die hohe Zeit der langen Tage und des gemeinsamen Draussenseins.

Es ist die Zeit für leichte Kost an heissen Tagen. Ein erquickender Smoothie und später vielleicht ein gemütliches Piquenique sur l’herbe im Park unter einem Baum mit Freunden.

Es ist nun in dieser hohen Zeit die höchste Zeit für die beliebte und bewährte Sommeraktion von NaturKraftWerke: Es gibt ab dem 7. August und bis zum 17. September 20% Rabatt
auf unser Gesamtsortiment.
Jede Lieferung erfolgt versandkostenfrei.
Der Rabatt ist nicht kumulierbar. Gültig nur in der Schweiz.

Wir wünschen allen viel Spass, viel Erfrischung und einfach eine grossartige Sommerzeit.

Herzlich grüsst,
Antonius Conte und das ganze NKW-Team

_ _ _ _ _

Und hier geht es zum Shop: https://www.naturkraftwerke.com/shop

Neue Produkte Juli 2017

Neue Produkte, neue Kleider, alte Sonne …
Liebe Freundinnen und liebe Freunde 

„Die Sonne schien, da sie keine Wahl hatte, auf nichts Neues.“  Samuel Beckett

Während sich die Natur naturgemäss an die Jahreszeiten hält, versuchen wir unser Sortiment das ganze Jahr über kontinuierlich auszubauen und zu ergänzen. Unser kulinarischer Kalender… mehr lesen

Was uns ausmacht

NATURKRAFTWERKE®
Wir sind eine Schweizer Firma, die seit 1996 biologische und biologischdynamische Produkte produziert und veredelt. NaturKraftWerke® ist aber auch ein wachsendes Netzwerk von freundschaftlich assoziierten Landwirtschaftsbetrieben und Primärproduzenten.
Alle elementaren Lebensmittel, Naturprodukte und Nahrungsergänzungen sind vegan und seit nun mehr 20 Jahren immer dem Ideal einer natürlichen, ganzheitlichen und weltgerechten Lebensweise und Ernährung verpflichtet.
www.naturkraftwerke.com

LEBENSKUNST UND LEIBESWOHL
Das Vermeiden von Extremen aller Art kann ein wichtiger Wert für ein Leben in Zufriedenheit und Glück werden. Die Kunst ist es dann, das Leben selbstbestimmt und aktiv so steuern zu dürfen, dass die Gefühle von Glück und gegenseitiger menschlicher Wertschätzung zur Grundlage für die Entscheidungen und das Tun im Alltag werden.
Ein beruhigtes und freundliches Lebensklima wiederum führt zusammen mit einer sorgfältigen und bedachten Ernährung zu Wohlergehen für Körper und Geist.

NEUES ESSEN
«Neues Essen» ist ein kulturelles Engagement von Antonius Conte und NaturKraftWerke®. Die Kochstelle des «Neuen Essens» ist experimentierfreudig und weltoffen.
Die Edition «Neues Essen» vermittelt lebendiges Wissen, Inputs und Rezepte für das Verständnis und die sachgerechte Handhabe von elementaren und biodiversen Lebensmittel.
Im Mittelpunkt steht der Herd als Kochstelle und als grundlegender und Sinn bildender Lebensmittelpunkt des Menschen als neugieriges, verspieltes und gesellschaftliches Wesen.

PFLUGLOSER MISCHFRUCHTANBAU
Der «Pfluglose Mischfruchtanbau » ist die landwirtschaftliche Grundlage für eine langfristige Versorgung der Menschheit mit vielfältigen, robusten und schmackhaften Lebensmitteln.
Der «Mischfruchtanbau» als ökologische Praxis ist eine ursprüngliche, ertragreiche und zukunftweisende Anbauweise von Agrarprodukten. Sie geht weit über Demeter-Standards hinaus und ist spannend wie ein Entwicklungssroman, der gleichzeitig in der tiefen Vergangenheit, der prickelnden Gegenwart und dem Unbekannten künftiger Zeiten spielt.
www.mischfruchtanbau.com

WELTKÜCHE
Das ist das Anliegen: Die Rezeptsammlung der «Weltküche» steht als Vision für die Möglichkeit einer grundsätzlich friedfertigeren Welt. Faire und sozial nachhaltige Wirtschaftsweisen schlagen sich in der Alltagspraxis des vollwertigen Kochens nieder. Es entsteht eine inspirierende, transkulturelle Vielfalt an neuen Möglichkeiten und Experimenten mit Tonalitäten, Geschmäckern und Farben.
Wir sammeln Rezepte auf www.weltkueche.com

AUTORENLANDWIRTSCHAFT
Die «Autorenlandwirtschaft» stellt ein Terroir und einen Landwirt oder Unternehmer als kreative Kraft ins Zentrum der agro-ökonomischen Betrachtungen.
Scheinbar unvereinbare Prinzipien können im Rahmen einer «Autorenlandwirtschaft» zu einer symphonischen Einheit verschmelzen.
Beispiel für eine Autorenlandwirtschaft ist die Azienda Aurora in Italien, wo radikaler Naturschutz und bio-dynamische Landwirtschaft auf neuartige Weise verwebt und umgesetzt werden.

KOCHKURS DAWO’S
Der «Kochkurs Dawo’s» ist eine Reise zur Ursprünglichkeit, zum maximal Einfachen und Schönen der alten Getreide-, Leguminosen- und Gemüsesorten, wie sie durch unsere Vorfahren bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch gehegt, gepflegt und gekocht wurden.
Der «Kochkurs Dawo’s» verführt, berührt und begeistert mit Wissen und Können, Genie und Eleganz.
Einfache Mahlzeiten werden zeitgemäß und attraktiv zubereitet und anschließend gemeinsam gegessen.

NaturKraftWerke® Regal im Bioladen Davos

Da wir starken Verdrängungsdrücken ausgesetzt sind durch Produkte aus dem „Geiz ist geil-Land“ Deutschland, freuen wir uns umso mehr, dass Martin Hänggi, der Eislaufbergler, Bio-Liebhaber und Ur-Davoser uns eine solche Performance ermöglicht. Unser ganzes Sortiment steht da nun im Laden an der Talstrasse 19. In den nächsten Wochen gibt es auch Rabatte und zwar so: -10%, -20%, -30% für Wellnessfreunde und -40%, -50% und +20% für Freunde des Risikos. Das wird mit einem Würfel geregelt. Wir wollen damit auch einen Tipp zum Nachdenken geben: Lebensmittel könnten, sollten eigentlich teurer sein, müssten teurer sein, wenn wir den Jahrtausendschaden an der Natur mitberechnen, an dem teilweise leider auch die einfache Biolandwirtschaft beteiligt ist. Ein Umdenken auf pfluglose, kreative Biolandwirtschaft? Da sind wir ja hinterher und begrüssen alle, die mitkommen: Welcome! Geht mal vorbei – Talstrasse 19, Davos. Wer nicht würfeln will, bekommt auch so Rabatt.

Das Regal besteht aus einem ganz besonderen Material. Von weitem sieht es aus wie Spanplatte. Ist es aber nicht. Es ist eine Platte aus gepresster Leinfaser und entspricht unserer Begeisterung für das Cradle to Cradle Prinzip: recyceln, upcyceln, Kreislaufwirtschaft, – no waste!