Guten Appetit! Der neue Vortrag von Ulrike Gonder am 8. April 2015 im Volkshaus Zürich

VERANSTALTUNGSHINWEIS:

VORTRAG
 „GUTEN APPETIT!“

8.APRIL 2015

19.30 UHR

VOLKSHAUS ZÜRICH

WEISSER SAAL

EINTRITT FREI

LINK ZUR KARTE

_ _ _

«GUTEN APPETIT» ODER SCHWEIZERDEUTSCH «EN GUETE MITENAND»!

Hinter diesem alltäglichen Wunsch, der gewöhnlich gemeinsam eingenommene Mahlzeiten einleitet, steckt mehr als nur eine Floskel: Der Appetit spielt für unser Essverhalten und für die Gesundheit eine nicht zu unterschätzende Rolle.
Ulrike Gonder räumt, wie schon beim Vortrag über «Fett in der Ernährung», mit handelsüblichen Vorurteilen auf.
Der Verstand allein – so Ulrike Gonder – kann für die Ernährung langfristig ein schlechter Berater sein. Expertinnen und Experten generieren jahrein und jahraus teures und «allgemeines» Fachwissen, das keine Garantie beinhaltet, dass es beim Individuum funktioniert.
Hanebüchen viel Geld wird täglich für die Forschung wie auch für den Konsum von diätetischen Lebensmitteln ausgegeben. Reine Verschwendung, sagt Gonder. Allzuviel „Vernunft“ beim Essen schadet nur. Appetit kommt vom lateinischen «cibum appetere», was soviel heisst wie «Verlangen nach Nährstoffen».

Das Verlangen selber kommt vom Körper und vom körpereigenen Wissen und ist im Kern gesund. Es ist das intuitive Wissen, das
automatisch die richtigen Impulse setzt, welche Speisen eingenommen werden sollen, um den Bedarf des Körpers zu decken. Gonder zeigt in ihrem Vortrag exemplarisch, wie die
natürlichen Regulationsmechanismen wieder ins Spiel gebracht werden.

U. Gonder zeigt auch, warum die klassischen Forschungsansätze in der Ernährung scheitern müssen. Dieser Vortrag befreit von Vorurteilen und fordert das Individuum auf – zumindest was Ernährung betrifft – seine Intelligenz und letztlich seine Freiheit zurückzuerobern.

Ulrike Gonder Jahrgang 1961, ist Ernährungswissenschaftlerin und
streitet als freie Wissenschaftsjournalistin, Referentin und Buchautorin seit Jahren für die Rehabilitation der Fette. Sie hält wissenschaftlich fundierte Vorträge und Seminare z.B. für Ärzte und Apotheker, Verbraucher und Flugbegleiter. Als Interviewpartnerin stand sie in Radio- und Fernsehsendungen Rede und Antwort zu zahlreichen kritischen Ernährungsthemen. Seit 2014 ist sie Mitglied im Expertenkreis vom KOCHKURS DAVOS, der alljährlich von NaturKraftWerke® veranstaltet wird.

Gonders Credo: Zusammenhänge erklären!
Damit man versteht, was einem gut tut.
www.ugonder.de

MODERATION: NOEMI KOCH, DOZENTIN FÜR ERNÄHRUNG
EINE BILDUNGSVERANSTALTUNG VON NATUKRAFTWERKE®
EINTRITT FREI